Go to Top

Arbeitsunfähigkeitsversicherung

Arbeitsunfähigkeitsversicherung

Die Arbeitsunfähigkeitsversicherung ist eine essentielle Versicherung für Arbeitnehmer und Angestellte aber vor allem für Selbstständige. In der Fachsprache wird diese auch Berufsunfähigkeitsversicherung bezeichnet.

Viele Menschen denken nicht über eine Absicherung der Arbeitskraft nach, wenn sie noch jung und gesund sind. Was sie nicht wissen: Jeder vierte Arbeitnehmer leidet im Laufe seines Berufslebens an Arbeitsunfähigkeit. Sorgen Sie jetzt persönlich vor und versichern Sie Ihre berufliche Existenz und Ihre Zukunft.

Was kostet mich eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung

Die Kosten einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind im Vergleich zur Absicherung gering. Diese richten sich zum einen an dem möglichen Auszahlungsbetrag im Falle einer Berufsunfähigkeit, zum anderen am Alter des Versicherungsnehmers und dem ausgeübten Beruf.

Was viele nicht wissen: Sollten Sie berufsunfähig werden, erhalten Sie kaum Unterstützung vom Staat. Der Staat zahlt nur eine sogenannte “Erwerbsminderungsrente”, was nur 30% des letzten Bruttolohns entpricht, sofern es sich um die volle Erwerbsminderungsrenze handelt. Können Sie noch drei bis sechs Stunden in einem anderen, beliebigen Beruf arbeiten, erhalten Sie nur noch eine halbe Erwerbsminderungsrente.

Test der Arbeitsunfähigkeitsversicherungen

Viele Menschen suchen im Internet nach einem Arbeitsunfähigkeitsversicherung Tests, jedoch wird oftmals nicht berücksichtigt, dass ein Test nur bestimmte Zielgruppen abdeckt. In den meisten Fällen ist es ein Musterkunde – die von der Stiftung Warentest ermittelten Werte können leider nicht ohne weiteres übertragen werden. Lesen Sie hier mehr zum Arbeitsunfähigkeitsversicherung Test.

Versicherungsvergleich einfach und schnell

Wenn Sie sich nur über die Preise und Kosten informieren möchten und sehen möchten, wie sich die Beiträge unter bestimmten Bedingungen ändern empfiehlt sich unser Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner. In diesem Vergleich haben Sie sofort einen groben Richtwert, wie die Beiträge sich optional verändern würden. Mehr Informationen zum Arbeitsunfähigkeitsversicherung Vergleich.

Berufsunfähigkeitsversicherung Tests können helfen

Da die verschiedenen Tests zur Arbeitsunfähigkeitsversicherung bzw. Berufsunfähigkeitsversicherung sehr beliebt sind, gibt es auch zunehmend mehr Seiten, die sich auf das Thema Testergebnisse zu Berufsunfähigkeitsvericherungen spezialisieren. Portale wie berufsunfaehigkeitsversicherung-testsieger.de fassen die Testurteile der einzelnen Gesellschaften von Stiftung Warentest und anderen Ratingagenturen zusammen und helfen können so einen ersten Markteinblick verschaffen. Aber auch hier gilt: Ohne eine fachmännische Beratung mit Vergleich, ist kein sinnvoller Abschluß einer BU möglich, da zu viele Faktoren vom Laien unterschätzt werden. Wenn mit der Umstellung auf Unisex-Tarife noch kein Vertrag abgeschlossen wurde, muß jetzt nicht gehetzt werden, da die Preise sich vorerst nicht ändern sollten. Einzig das Eintrittsalter spielt bei der Berechnung eine Rolle und motiviert, möglichst früh eine BU Versicherung abzuschliessen.

Ein Arbeitsunfähigkeitsversicherung Test bzw. Berufsunfähigkeitversicherung Test ist immer empfehlenswert, wenn Sie die Absicht haben eine entsprechende Versicherung abzuschliessen. Auf dem Versicherungsmarkt gibt es eine Vielzahl der Anbieter und für den Laien sind die kleinen aber feinen Unterschiede innerhalb der Tarife und Leistungen kaum zu erkennen.

Leider ist es nicht möglich, eine eindeutige Aussage zu treffen, das z.B. die Allianz, DEVK oder AXA der Testsieger der Arbeitsunfähigkeitsversicherungen ist. Der Grund hierfür sind die unterschiedlichen Anforderungen und individuellen Rahmenbedingungen, die der Antragssteller immer mit sich bringt. Ein Testsieger für einen Angestellten kann z.B. für andere Berufsgruppen nur zweite Wahl sein. Daher ist eine Beratung durch einen Experten vor dem Abschluss einer Arbeitsunfähigkeitsversicherung sehr wichtig.
Testsieger von Finanztest und Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest testet immer wieder die unterschiedlichen Tarife der Berufsunfähigkeitsversicherung. Die Tests werden immer für bestimmte Berufsgruppen durchgeführt, so dass die Testsieger hieraus leider nur für diese Berufsgruppen relevant sind. Zumal werden oftmals keine persönlichen Faktoren berücksichtigt wie z.B. Vorerkrankungen etc.

Der beste Arbeitsunfähigkeitsversicherung Test für Sie kann nur durch einen Finanzexperten vor Ort durchgeführt werden, da dieser mit Ihnen kostenlos und unverbindlich Vor- und Nachteile aller Policen prüfen kann.
Testsieger der Arbeitsunfähigkeitsversicherung

Im letzten Test der Finanztest sind einige Versicherer besondern positiv aufgefallen, wohlgemerkt für die breite Masse. Vor allem die Tarife von der AachenMünchener, Hannoversche Leben und Generali haben die Tester überzeugt. Ob diese Angebote auch für Sie in Frage kommen können, sollten Sie durch einen Versicherungsexperten kostenlos prüfen lassen.

Kriterien auf die Sie unbedingt vor Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung achten müssen:

  • Nachversicherungsgarantie
  • Kurze Prognose
  • Keine “Abstrakte Verweisung”
  • Rückwirkende Zahlungen

Was es mit den Punkten auf sich hat, wird Ihnen Ihr Versicherungsexperte kostenlos vor Ort erklären, ebenso ob und welche Versicherung sich für Sie am besten eignet.

Die Kosten einer Arbeitsunfähigkeitsversicherung sind oftmals viel niedriger als erwartet. Eine pauschale Aussage über die monatlichen Kosten ist leider nicht möglich, da die Beiträge von mehreren persönlichen Faktoren abhängen.

Nachfolgend können Sie einen ersten Überblick erhalten, wie teuer eine Berufsunfähigkeitsversicherung in Ihrem Falle wäre. Bitte geben Sie hierzu einfach Ihr Geschlecht sowie die Arbeit, die am ehesten auf Sie zutrifft.

Wichtige Kostenfaktoren der Berufsunfähigkeitsversicherung

Die genauen Kosten für eine Arbeitsunfähigkeitsversicherung sind immer abhängig vom auszuübenden Beruf des Antragstellers. Je höher das Risiko einer Berufsunfähigkeit innerhalb des Berufs ist, desto teuerer sind die Beiträge. Ein Absolvent der Universität, der voraussichtlich nur leichte Bürotätigkeiten innerhalb seines Berufslebens ausführen wird, ist deutlich weniger gefährdet als z.B. ein Feuerwehrmann. Die Versicherer haben hierzu Berufe in bestimmte Risikoklassen unterteilt. Je nach Klasse variieren die Beiträge sehr stark.
Alter des Versicherungsnehmers ausschlaggebend

Natürlich spielt das Alter eine sehr wichtige Rolle. Je jünger der Antragssteller ist, desto günstiger kann er sich absichern. Bei einer Auszahlungssumme von 500 Euro / Monat würde ein 50jähriger Akademiker ab 15,-Euro versichert werden während ein 20 jähriger die gleichen Leistungen bereits für unter zehn Euro erhalten würde.Neben dem Alter spielt vor allem auch die gewünschte Auszahlungssumme eine entscheidende Rolle. In unserem Rechner können Sie selbst auswählen, welche Auszahlungssumme Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit monatlich von der Versicherung erhalten möchten und wie sich die Kosten hierzu verhalten. Denken Sie immer daran, dass die preisgünstigsten Angebote nicht immer die besten sein müssen. Im Arbeitsunfähigkeitsversicherung Test schneiden diese nicht immer gut ab. Um einen optimalen Versicherungsschutz erhalten zu können, ist es deshalb empfehlenswert sich von einem kostenlosen und unabhängigen Versicherungsexperten beraten zu lassen, der Ihnen zudem ein paar unverbindliche Angebote zukommen lassen kann. Nutzen Sie hierzu unser kostenloses Kontaktformular.
[ratings]