Go to Top

Generali

Generali Berufsunfähigkeitsversicherung Bewertungen

Die Generali Versicherung bietet je nach persönlichem Bedarf verschieden Varianten einer Berufsunfähigkeitsversicherung an. Neben einer klassischen Variante, die für alle Arbeitnehmer einen umfassenden Versicherungsschutz bietet, wird auch der Tarif „Berufsunfähigkeit Smart“ angeboten, der speziell auf den Bedarf von Schülern und Studenten, Auszubildenden, Berufsstarter und junge Berufsstätige bis 34 Jahre ausgerichtet ist. Für den Tarif Smart gibt es auch noch eine spezielle Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten und Auszubildende mit einem reduzierten Beitrag in den ersten 10 Jahren. Bei den durchgeführten Tests von verschiedenen Fachzeitschriften und Ratingagenturen wussten die angebotenen Tarife von Generali durchaus zu überzeugen.

Verbrauchermagazin Stiftung Warentest: Generali BU mit „sehr gut“

Die Stiftung Warentest führte 2011 einen umfangreichen Test von 52 Berufsunfähigkeitsversicherungen durch. Dabei wurden die Kriterien Vertragsbedingungen, Gestaltung der Anträge sowie das Endalter und die versicherbaren Berufe getestet. Die Gesamtnote wurde zu 70 Prozent aus den Vertragsbedingungen, zu 20 Prozent aus der Abtragsgestaltung und zu 10 Prozent aufgrund des möglichen Endalters und der versicherbaren Berufe gebildet. Der Tarif Klassik von Generali belegte dabei mit der Gesamtnote „sehr gut“ (0,9) den zweiten Platz von allen getesteten Tarifen. Bei allen drei bewerteten Kriterien erhielt der Tarif die Note sehr gut. Für die kundenfreundliche und transparente Gestaltung ihrer Anträge wurde die Generali mit der Note 0,5 Testsieger. Dazu gab es für die Vertragsbedingungen die Note 1,0 sowie beim möglichen Endalter und den versicherbaren Berufen die Note 1,3.

BU Testergebnisse der Generali bei Finanztest 7/2009

Auch beim Test der Zeitschrift Finanztest gehörte die Berufsunfähigkeitsversicherung der Generali zu den Testsiegern. Mit der Gesamtnote von 0,9 belegte die Versicherung den zweiten Platz. Bei Finanztest kamen dieselben Bewertungskriterien zum Tragen wie beim Test de Stiftung Warentest 2011. Getestet wurden dabei Berufsunfähigkeitsversicherungen, die in Kombination mit einer Lebensversicherung angeboten werden. Bei den Angeboten von Berufsunfähigkeitsversicherungen und Risikolebensversicherung wurde Generali zusammen mit der Aachen MünchnerHannoversche 24, HUK-Coburg* und HUK 24* Testsieger. Die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung der Generali erhielt in allen Kriterien die Note „sehr gut“ und belegte damit in der Gesamtwertung hinter der Aachener und Münchner den zweiten Platz.
*bitte besuchen Sie für diese Tarife die Webseite des Versicherers

Berufsunfähigkeitsversicherung Test der Zeitschrift Ökotest 3/2012

Bei einem im März 2012 durchgeführten BU Test von Öko-Test gehörte der Tarif SBU 12 (Tarifstufe N) der Generali zu den Anbietern, welche den 1. Rang belegten. Dabei wurden die Berufsunfähigkeitsversicherungen auf verschiedene Qualitätsmerkmale hin geprüft. Neben den niedrigen Beiträgen wurden dabei auch die kulanten Aufnahmebedingungen der Generali lobend erwähnt. So war es beispielsweise für einen Auszubildenden mit einer Vorerkrankung nur bei drei Anbietern möglich, eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu erhalten. Neben dem Volkswohl Bund und der WWK war dies auch bei der Generali möglich. Was die Leistungen und die Vertragsbedingungen des Tarifs wie einen Verzicht auf die abstrakte Verweisung oder die Regelung bei einer verspäteten Meldung des Versicherungsnehmers betrifft, erhielt die Generali durchgehend die Note „gut“.

Bewertungen von Ratingagenturen: Morgen & Morgen und Franke & Bomberg

Auch Ratingagenturen führen regelmäßig Bewertungen der Berufsunfähigkeitsversicherungen durch. Bei der Bewertung der unabhängigen Ratingagentur Morgen & Morgen erhielt sowohl die klassische Berufsunfähigkeitsversicherung wie auch die angebotenen Berufsunfähigkeitszusatzversicherungen die höchste Bewertung von 5 Sternen. Bewertet wurden neben den vorhandenen Vertragsbedingungen auch die Kundenfreundlichkeit bei den Anträgen, die Kompetenz des Unternehmens sowie die Solidität. Alle Tarife erhielten was die Leistungen und Bedingungen, Gestaltung der Anträge sowie die Kompetenz betrifft die höchstmögliche Bewertung.

Die Ratingagentur Franke & Bomberg hat die Versicherer ebenfalls betreffs der angebotenen Berufsunfähigkeitsversicherungen bewertet. Dabei erhielten sowohl der Tarif „Smart“ sowie auch der Tarif „Klassik“ der Generali mit „FFF“ das höchstmögliche Rating. Dies entspricht der Bewertung „hervorragend“. Bei der Bewertung wurde neben der Leistung und den Vertragsbedingungen noch auf verschiedene weitere Kriterien geachtet. Dazu gehörte insbesondere die Kundenkommunikation sowie die Beratungsqualität. Weiterhin wurde das Verhalten der Versicherungen bei einem kurzfristigen Zahlungsausfall des Versicherten bewertet.

Allgemeines zur Generali: Adresse und Fakten

Die Generali Versicherung mit Firmensitz in Köln gehört zu den größten deutschen Versicherungsgruppen. Insgesamt befinden sich unter dem Dach der Generali derzeit 20 Einzelversicherungen die neben der Sach- und der Schadenversicherung auch die Lebens- und die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU und BUZ) anbieten. Das Unternehmen erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von 5,8 Milliarden Euro und beschäftigt derzeit etwa 3.200 Mitarbeiter. Die Betreuung der Kunden findet sowohl in eigenen Versicherungsagenturen wie auch in verschiedenen Banken statt. Somit bietet die Generali eine bundesweite und flächendeckende Betreuung der Kunden an.

Adresse der Generali

Generali Deutschland Holding AG
Tunisstraße 19-23
50667 Köln

Telefon: (0221) 4203-01
Fax: (0221) 4203-1805

Email: info.holding@generali.de
Website: www.generali-deutschland.de